Der Verein "Die Rote Elektrische" ist assoziiertes Mitglied im Informationsnetzwerk "in-motion.me"

Filter Filter
Resetten
Zurücksetzen
Suchen
Suchen

Salzburg: Das Konzept für das neue Busnetz ist fertig

[Newslink]
von Andreas

Die brisante Studie zur Reform des städtischen Busverkehrs ist fertig. Sie kostet 160.000 Euro. Die Stadt Nachrichten sprachen mit einem der Autoren. Die Vorschläge der Schweizer Experten kosten 20 bis 30 Millionen Euro.

Externer Link

Salzburg hinter Wien Österreichs Stauhauptstadt

[Presseaussendung, Informationsverbund]
von AIM

In Österreich war die Stauhauptstadt im Jahr 2021 erneut Wien. Auf den Rängen folgen mit mehr oder weniger Abstand Salzburg, Graz, Innsbruck und Linz. Weltweit kämpften im Vorjahr Istanbul, der Großraum Moskau und die ukrainische ...

Externer Link

„Team Stadtbahn Linz“ wird Großprojekt planen

[Presseaussendung, Informationsverbund]
von AIM

Nächster Meilenstein in Sachen Regio-Stadtbahn: Für die Planungsarbeiten hat die Schiene OÖ nun den Bestbieter ermittelt. Den Zuschlag erhielt das ...

Externer Link

Neue Öffi-Strategie in der Stadt Salzburg: Von "Trendwende" bis "Zumutung"

[Reportage, Newslink]
von Andreas

Die Vizebürgermeisterin verteidigte im Gemeinderat ihre Pläne. Die anderen Fraktionen ließen an diesen kein gutes Haar. Sie fordern mehr Transparenz und Einbindung. Auch die Idee einer Parkgarage unter dem Chiemseehof sorgte für ...

Externer Link
Obus Salzburg

Salzburg: "Obus und Albus in Salzburg - Vieles wäre möglich, wenn man nur will!

[Presseaussendung, Informationsverbund]
von AIM

Eine Optimierung des Öffi-Netzes im Zentralraum Salzburg ist seit Jahren überfällig. Der Bedarf verändert sich ständig und so muss auch das Öffi-Netz immer wieder angepasst werden. Seit 2015 gibt es ein Konzept dafür! Nur wer setzt es um?

Regionalstadtbahn als Bagger

Rückschritt in die automobile Steinzeit

[Reportage, Presseaussendung]
von Richard Fuchs

Wieder ist zum X-ten Mal eine Verkehrspolitikerin /-Politiker an der Unfähigkeit der beamteten Verkehrsplaner gescheitert. Die Inkompetenz der Verkehrsbeamten hat wieder einmal ein unbrauchbares Konzept als Todgeburt zur Welt gebracht.

Leidet die Vize-Bürgermeisterin der Stadt Salzburg unter massiven Gedächtnislücken ?

Salzburg: Gesamt-Verkehrsstrategie - Konzept Unterkofler | Reaktion "Der große Auswurf"

[Presseaussendung, Informationsverbund]
von AIM

Man präsentierte eine erste Änderungsstufe mit drei Linien und zeigt gar kein Gesamtkonzept mehr. Warum nicht? Hat man Angst vor Widerstand oder sind die Änderungen so gravierend, dass die Zerstörung des Obusbetriebs befürchtet werden muss?

S-Link Präsentation Architekten-Wettbewerb "Haltestelle am Mirabellplatz"

Salzburg: Gesamt-Verkehrsstrategie - Konzept Unterkofler | Medienberichte

[Presseaussendung, Informationsverbund]
von AIM

Update: 25.01.2022 | Eine Obus-Reform in der Stadt Salzburg soll bessere Verbindungen bringen. Das ist Teil der neuen Gesamt-Verkehrsstrategie. Reaktionen zur Verkehrsstrategie in Salzburg: "Enttäuschend" und "Nichts Neues"...

Spätherbst auf der Gleichenberger Bahn

Aschenputtel unter Österreichs Bahnen – die Gleichenberger Bahn

[Reisebericht, Presseaussendung]
von Richard Fuchs

Eisenbahnen sind ungeliebte verkehrspolitische Stiefkinder. Die Gleichenberger Bahn wurde abwertend zum „Dschungel“ verbannt. Die Parallelen zum Märchen „Aschenputtel“ sind offensichtlich, da der Bahn die Lebensfähigkeit abgesprochen wird.

S-LINK testet Baumethode Düsenstrahlverfahren

[Presseaussendung, Informationsverbund]
von AIM

Errichtung eines Probefeldes nahe des Salzburger Lokalbahnhofs | Erkenntnisse fließen in die weitere Detailplanung ein

zuletzt geändert: 04. Juni 2024